Filter im Wasserkreislauf

  • Ich möchte mal ein Thema in die Runde bringen. Ein Ding das unser Wasserkreislauf im Loop rein halten sollte.


    Wie steht ihr dazu braucht es einen Filter oder ist er überflüssig?


    Wenn ja wo habt ihr ihn verbaut und wieso?


    Würde mich interessieren wie ihr das so handhabt.

  • Ich habe noch nie einen Filter verbaut, habe aber schon darüber nachgedacht. Ich denke es eignet sich vorallem dann wenn leicht dickflüssige, mit starken Farben oder selber gemischt Flüssigkeiten verwendet werden. Dieser Filter finde ich von den Bewertungen und vom sehen her gut. Verbauen würde ich dies vor der Pumpe, damit die Flüssigkeit durchgezogen wird und nicht gestossen; Obwohl dies wahrscheinlich keine Rolle spielen wird. ^^

  • Ein Filter empfiehlt sich meiner Meinung nach auch bei "normaler" Flüssigkeit. Bei diversen Herstellern von Radiatoren ist es leider so das von der Produktion her noch Metallspähne oder ähnliches sich im Radiator befindet. Man empfiehlt zwar in jedem Forum immer wieder die Radis vorher gut zu spülen, tatsächlich wird dies aber relativ selten auch gemacht... Da ist dann so ein Filter schon nicht schlecht.


    Es kann auch sein das auch nach dem spühlen der Radis noch Teile drin sind und diese sich erst lösen nach einer gewissen Betriebszeit.