ASUS ROG STRIX X470-F GAMING | BIOS 4406 - Stabilität beim Arbeitsspeicher übertakten!

  • Hallo,

    bisher hatte ich kein Glück meinen Arbeitsspeicher -> 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 mit 3200MHz auf meinem Board stabil zum laufen zu bekommen.
    Nachdem ich heute dann doch das aktuelle BIOS 4406 aufgespielt hatte hab ich den Arbeitsspeicher nochmals übertaktet, läuft!

    Es scheint als würde das Update auch die RAM Kompatibilität verbessern, bisher keine Abstürze, alles läuft einwandfrei.
    Werde weiter Berichten!

    CPU: AMD Ryzen 7 2700X | Mainboard: ASUS ROG STRIX X470-F Gaming | Grafikkarte: Gigabyte GTX1080ti OC Black Gaming 11GB | RAM: G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3200 | CPU-Cooler: ASUS ROG STRIX RYUO 240 | Netzteil: BeQuiet Straight Power 11 850W| SSD: 2 x Crucial MX300 512GB | Gehäuse: Corsair Carbide Air 540 //// Logitech G502|Logitech G213|Corsair HS60|AUNA Mic 900b|ASUS ROG STRIX PG278QR 27" G-SYNC Monitor

  • Servus Jueregen


    Ich hoffe das deine RAM jetzt mit diesem Bios-Update artig bleiben und ihre arbeit verrichten.


    Ich hatte eine ähnliche Erfahrung. Mein Crosshair VI Hero da wollten meine G.Skill Royal Silber 16GB F4-3600C18D-16GTRS auch nicht stabil laufen. Nach längeren ausprobieren (leider Erfolglosen Timings Einstellungen) versuchte ich es noch mit V-DRAM was mich mit kleinen schritten auf 1.4 Volt gebracht hat und das D.O.P.C Profil geladen mit dem neuen Bios.


    Man siehe da bis jetzt läuft alles Stabile 3600 MHz. Mal schauen wie es sich in den nächsten paar Tagen verhält.

    Werde wahrscheinlich no ein wenig dran basteln bis ich zufrieden bin.